Donnerstag, 6. November 2014

Andere Ansichten zur Deutschen Telekom

"Börse Online" fragt sich unter "Telekom-Aktie: Was von den Zahlen zum dritten Quartal zu halten ist". Während die starken Neukundenzugänge gerade von der US-Tochter T-Mobile für Freude sorgen, sieht sich Telekom-Chef Timotheus Höttges gleich mehreren Mammutaufgaben gegenüber: "Das Festnetz-Geschäft in Deutschland will der oberste Fernmelder ausbauen, beim Sorgenkind T-Systems aufräumen, das Mobilfunk-Geschäft mit einem flächendeckenden LTE-Netz beschleunigen und die gesamte Netzinfrastruktur auf das Internet-Protokoll heben." Des sei alles sehr ambitioniert, urteilt das Börsenmagazin und beleuchtet, welches Potenzial noch in der Aktie schlummert.

Die Deutsche Telekom befindet sich auf meiner Empfehlungsliste.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen