Freitag, 21. November 2014

Jubiläum: seit drei Jahren wird hier intelligent investiert

Der dritte Geburtstag dieses Blogs könnte beinahe schon Routine sein. Doch so ist es nicht. Zugegeben, ich habe immer mal wieder Phasen, wo ich mir die Sinnfrage stelle, wo das Schreibenmüssen auch eine Last sein kann, wenn ich mir Themen aus den Fingern saugen muss und es schwer fällt, Begeisterung zu simulieren. Allerdings überwiegen ganz deutlich die anderen Momente, in denen ich mit Freude an diesem Blog arbeite, meine Gedanken digital zu Papier bringen und mich mit meinem liebsten Hobby beschäftige: dem Investieren in Aktien.

Layout anno 2013
Und dieses Blog ist inzwischen Teil dieses Hobbys, es erwirtschaftet so geringe Einnahmen durch Klicks auf die beiden Amazon-Buchempfehlungskisten oder durch die ein, zwei gesponsorten Beiträge pro Jahr, dass die Fixkosten gerade so gedeckt sind. Aber ich betreibe das Blog auch nicht zum Geldverdienen. Daher auch keine überbordenden Google-Werbebanner und -anzeigen. Nein, dieses Blog schreibe ich für mich. Sorry, Leute, ihr seid nur Nutznießer meines Egoismus, was das angeht. Denn ich schreibe, um mich selbst immer wieder zu disziplinieren, mir immer wieder die Regeln, meine Regeln, des Investmenthandwerks ins Gedächtnis zu rufen. Durch das Schreiben werde ich gezwungen, die Dinge intensiver zu durchdenken und so lerne ich. Und ich schreibe, weil ich andere Menschen dazu bringen möchte, ihr Erspartes, ihr Vermögen so anzulegen, dass es sicher und gesichert Erträge abwirft. Was das Investieren angeht, bin ich Überzeugungstäter. Ihr müsst es ertragen. Oder auch nicht. Das Internet ist wohl mit der radikalste Markt, ganz nach dem Verständnis Adam Smiths.

"Nicht in der Erkenntnis liegt das Glück, sondern im Erwerben der Erkenntnis."
(Edgar Allan Poe)

Layout Ende 2014
Und doch... ich will nicht so tun, als wäre es mir gleich, ob Leute dieses Blog lesen, meine Beiträge kommentieren und sich das eine oder andere Mal eine Diskussion entwickelt. Es ist mir nicht egal! Es ist der wahre Lohn für die Mühe, dieses Blog zu betreiben und zu füllen. Und auch deshalb habe ich das Blog die letzte Zeit etwas "gepimpt", wie es heute so (un)schön heißt: anstelle des Rot ist das Blau getreten, der Kopfbereich in Textform ist einem Logo mit einem Portrait des Value-Altmeisters Warren Buffett gewichen und ich habe eine neue Rurik eingeführt, die "Anderen Ansichten", wo ich auf interessante Artikel anderer Blogs oder Magazine hinweise, die sich mit meinen Grundansichten zu Aktien, Investments, Dividenden und Kapitalanlage decken. Die Wöchentliche Empfehlungsliste zum Freitagabend zeigt nun neben der Wertentwicklung seit der Kaufempfehlung auch die Veränderung des Aktienkurses ggü. der Vorwoche an. Des Weiteren gibt es jetzt einige "Denkanstöße" am rechten Rand, da nach Theodor Fontane  bekanntlich "ein guter Spruch die Wahrheit eines ganzen Buches in einem Satz" ist und eine pointierte Weisheit oft die Grundsätze des Value-Investings im Gedächtnis hält. Und da ich weiß, wie beliebt die Börsenweisheiten am Montagmorgen sind, habe ich schon weit vorgearbeitet. Bis in den Januar 2021. Und von da ist es dann ja auch schon nicht mehr weit bis zum zehnten Jubiläum von "Intelligent Investieren"...

Kommentare:

  1. Vielen Dank für die vielen interessanten Beiträge in diesem Blog! Ich lese hier regelmässig und muss leider gestehen, dass ich kaum Kommentiere. Aber bitte weiter so, ich finde das Blog grossartig.

    LG Marco Börnsen

    AntwortenLöschen
  2. Auch von mir ein Hallo!
    Schaue auch regelmäßig hier rein und finde häufig Sachen die mich interessieren.
    Und die dazu noch ziemlich gut recherchiert sind.
    Weiter so.
    Viele Grüße Sven

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass Dir meine Artikel gefallen, Sven, und ich fände es toll, wenn Du auch weiterhin regelmäßig vorbeischauen würdest.

      Löschen
  3. Ein großes Lob kommt auch von mir!
    Intelligentes Investieren fällt bei all dem populärem Tradingklimbim und dem "großen Rauschen" gar nicht so einfach. Jedes Mantra hilft uns (mir) auf Kurs zu bleiben.
    Dein Blog ist hierbei ganz vorne mit dabei - Kompliment!

    Alles gute weiterhin und Danke für die regelmäßigen Zeilen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir Menschen neigen dazu, immerzu "Action" zu wollen, es muss ständig etwas Aufregendes passieren. Das führt an der Börse dazu, dass man manchmal verleitet wird, auf hier "heißen" Aktien zu setzen, nur um mit dabei zu sein. Hier muss man sich disziplinieren und diesem Drang widerstehen. Mein Vorteil ist, dass ich dann einfach denke, wie ich diesen Zock hier im Blog erklären sollte und das bremst mich dann schon gewaltig ein. Denn da würde ich mir ja öffentlich untreu und das ist eine weitere Hürde, die ich zu überwinden hätte. Und in den allermeisten Fällen lasse ich dann die Finger davon und konzentriere mich auf die vermeintlich langweiligen Aktien, die aber stetig mein Konto füllen und mein Depot anwachsen lassen.

      Löschen
    2. Hallo,

      Vielen Dank für diesen tollen Blog. Vor 2 Jahren habe ich begonnen mich mit Value-Investing zu befassen. Glücklicherweise habe ich gleich diesen Blog gefunden. Die Artikel und Buchempfehlungen sind sehr hilfreich um sich mit dem Thema zu befassen und sich dazu weiterzubilden. Für mich ist dieser Blog ein echter Gewinn. Danke!!!!!!
      Viele Grüße, Patrick

      Löschen
    3. Vielen Dank für das große Lob, Patrick! Ich freue mich, dass Dir meine Beiträge gefallen und Du sie als Gewinn bewertest. :)

      Löschen
  4. Hallo Michael,
    zufällig hab ich jetzt auch Deinen Blog gefunden. Muss mich da noch etwas "durchwühlen". Gefällt mir aber sehr gut, was ich bisher gelesen habe.

    Ich habe auch einen Blog gestartet, aus fast den gleichen Gründen. Selbstkontrolle, Nachdenken beim Schreiben und vielleicht die eine oder andere kleine Hilfe bzw. Denkanstoss für "Neulinge".

    Jedenfalls hab ich die nächsten Tage genug zum Lesen ;)

    Gruß Alexander

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Alexander, danke für das Lob und viel Spaß beim Lesen. Für Dein Projekt wünsche ich Dir alles Gute und viel Erfolg, ich werde sicherlich regelmäßig Deine Ansichten verfolgen.

      Löschen