Montag, 8. Dezember 2014

Andere Ansichten zu neuen Zukäufen von Aurelius

Im "Deutschen Anleger Fernsehen" (DAF) nimmt Markus Horntrich, Chefredakteur beim Anlegermagazin "Der Aktionär, die Aktien von Aurelius unter die Lupe und verweist auf Aussagen des CEO Dr. Markus, wonach bis Ende Januar zwei Zukäufe anstünden. Hierunter sei, so werde speukliert, eine Schönheitsklinik in Großbritannien, sollte diese frei von Rechtsstreitigkeiten sein und eine saubere Geschäftsabwicklung ermöglichen. Zudem sei die hohe Dividendenrendite von Aurelius, zwischen 6 und 7 Prozent, äußerst attraktiv für Anleger.

Aurelius befindet sich auf meiner Empfehlungsliste.

Kommentare:

  1. Wer Erfolg mit Aktien haben will, der muss immer das Gegenteil davon machen, was im Aktionär, Börse Online, Focus Money, F.A.Z. oder von Goldman Sachs, Moody's etc. empfohlen wird. Wenn also von Aktionär und Börse Online empfohlen wird, die Aktien von Aurelius zu kaufen, darf man es auf keinen Fall tun !!! Glaub mir !!! Ich wundere mich sehr, was du da schreibst. Du hast doch mehr Intelligenz als alle Redakteure von Aktionär und Börse Online zusammen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wäre grundverkehrt, ausschließlich aufgrund von heißen Tipps in Börsenmagazinen oder Blogs in Aktien zu investieren. Hier muss man sich an Immanuel Kant halten, der sagte, man müsse den Mut haben, sich seines eigenen Verstandes zu bedienen. Artikel in Börsenmagazinen können jedoch Informationen beinhalten, die für Anleger durchaus nützlich sind. Und nicht selten bringen sie einen erst auf Ideen, um sich einmal mit einem Markt oder einem Unternehmen intensiver zu beschäftigen. Keinesfalls teile ich Dein Urteil, dass man sich von Aktien trennen müsse, nur weil sie in Börsenmagazinen oder -briefen positiv besprochen werden. Das wäre schlicht naiv, denn meine eigene Einschätzung zu einem Unternehmen und dessen fundamentale Daten und Aussichten ändern sich ja nicht, nur weil das XYZ-Revolverblatt über die Firma berichtet hat. Vor allem wenn man bedenkt, dass die Halbwertszeit der Wirkung eins solchen Artikels vielleicht zwei, maximal drei Tage andauert.

      Löschen