Freitag, 6. Februar 2015

Andere Ansichten zu den lukrativen Geschäften von Aurelius

In einem Vorstandsinterview auf "wallstreet:online" mit dem "Stuttgarter Researchbüro" nahm Aurelius-Chef Dr. Dirk Markus Stellung zu den jüngsten Zukäufen und gab einen Ausblick auf das Geschäftsjahr 2015. So bestätigt er frühere Aussagen, dass die Aktionäre für 2014 mit einer Rekorddividende rechnen könnten und stellte bis zu 8 Zukäufe für das laufende Jahr in Aussicht sowie 3 lukrative Exits. Die Pipeline sei prall gefüllt und der Cash-Bestand von 150 Mio. EUR werde für Zukäufe und weitere Aktienrückkäufe verwendet.

Aurelius befindet sich auf meiner Empfehlungsliste.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen