Mittwoch, 4. Februar 2015

Andere Ansichten zu Steicos verfehlten Renditezielen

Gereon Kruse beschäftigt sich auf "boersengefluester.de" mit den vorläufigen 2014er-Zahlen des Herstellers von ökologischen Dämmstoffen und meint, Steico habe seine Renditeziele klar verfehlt. Bei einem Umsatzplus von 10,5 Prozent auf 174,7 Mio. EUR sei Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) nur um 4,3 Prozent auf rund 9,7 Mio. EUR vorangekommen. Dabei hätte Steico zuletzt einen Erlöszuwachs im niedrigen zweistelligen Prozentbereich sowie eine EBIT-Steigerung von rund 10 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert avisiert. Steico weise darauf hin, dass der Markt für Holzfaserdämmstoffe durch einen starken Preisdruck und den Kapazitätsaufbau der vergangenen Jahre belastet sei und vor diesem Hintergrund wirke es auf den ersten Blick irritierend, dass Steico zurzeit die größte Investitionsoffensive in der Firmengeschichte fahre. Doch die positiven Effekte der Erweiterungen sollten ab diesem Jahr greifen.

Steioc befindet sich auf meiner Empfehlungsliste.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen