Montag, 3. August 2020

Börsenweisheit der Woche 31/2020

"In keinem Bereich ist die alte Maxime zutreffender, dass ein wenig Wissen eine gefährliche Sache ist, als beim Investieren."
(Bernard Baruch)

Kommentare:

  1. Ich bin mal ganz böse. Braucht es diese Weisheiten wirklich auf dem Blog?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, unbedingt. Denn...

      »Ein guter Spruch ist die Wahrheit eines ganzen Buches in einem einzigen Satz.«
      (Theodor Fontane)

      Löschen
  2. Ein anderer Martin04.08.20, 10:29

    Ich bin auch kein Fan davon... Habe Deinen Twitter Stream abonniert und ärger mich jedesmal wenn ich eine Nachricht zu einer dieser Weisheiten bekommen, vermutlich gerade weil ich Deinen Berichten & inhaltvollen News so gern folge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alle Inhalte meines Blog sind kostenlos. Dann ist ein bisschen Ärger über Beiträge, die einem nicht gefallen, vielleicht ein nicht ganz untragbarer Preis?

      Löschen
    2. Twitter habe ich deswegen nicht abonniert. Die Zitate sind zu viel. Ich nehme mal an, dass du mit den Zitaten kein Geld verdienst ��

      Löschen
    3. Wann hast Du denn schon mal was auf/für dieses Blog bezahlt? Alles hier ist kostenlos. Ich hab einige Werbebanner von Amazon und Google und einen PayPal-Spendenbutton. Muss niemand draufklicken. Ich finde die Börsenzitate klasse und sammle die weiter fleißig. In der Datenbank sind für jeden Montagmorgen neue Börsenweisheiten, die bereits bis ins Jahr 2040 vorbereitet sind. Und wie bisher auch wird niemand gezwungen, hier zu lesen.

      Löschen
  3. Lieber Michael, bis 2040....finde ich klasse!
    Bildung hat noch niemandem geschadet und Weisheiten sind prägnant und prägen sich besser ein, als ein langer Text, zudem regen sie auch zum Nachdenken an...frei nach Henry Ford, die schwierigste Form des Arbeitens ist das Denken, deswegen machen es die wenigsten.
    Danke für deinen Blog und den Inhalt
    Thorsten

    AntwortenLöschen