Donnerstag, 25. Februar 2016

Triangle Capital toppt Ergebnisprognosen, enttäuscht aber bei der Dividende

Die Business Development Company (BDC) Triangle Capital Corp. (NYSE: TCAP) legte gestern Abend nachbörslich Zahlen für das abgelaufene vierte Quartal vor und konnte die Erwartungen an das Zahlenwerk übertreffen - und enttäuschte doch auf einem anderen Gebiet.

Das Nettoergebnis (Net Investment Income) betrug $19.2 Mio. bzw. $0.58 je Aktie gegenüber $18.5 Mio. und $0.56 im dritten Quartal. Damit toppte man die Erwartungen um $0,02 je Aktie. Für das Gesamtjahr weist TCAP ein um 3,7% erhöhtes Nettoergebnis von $31,8 Mio. aus bzw. $2.16 je Aktie. Damit wurde über die Dividenden das komplette Nettoergebnis an die Aktionäre ausgekehrt.

Der Buchwert je Aktie sank im Quartalsvergleich leicht von $15,48 auf $15,23, was u.a. an dem vergleichsweise geringen Engagement im US-Öl- und Gasbereich liegt.

 Triangle Capital Corp. (Quelle: comdirect.de)
De facto eine Dividendenkürzung
Einen Wermutstropfen müssen Anleger dennoch schlucken: denn auch wenn die Quartalsdividende konstant bei $0,54 gehalten wird, handelt es sich de facto dennoch um eine Dividendenkürzung. Denn über längere Zeit hinweg schüttete TCAP zusätzlich zu dieser regulären Dividende einen Bonus von $0,05 je Aktie aus. Diesen hat man nun gestrichen, da die Einnahmen nicht mehr ausreichen für eine Sonderzahlung. Anleger sollten also davon ausgehen, dass TCAP auf absehbare Zeit erst einmal nur die $0,54 auskehren wird; sollten sich höhere Ergebnisse erzielen lassen, könnte es zu zwischenzeitlichen Sonderausschüttungen kommen, wie das Unternehmen dies früher bereits praktiziert hat. Aber rechnen sollte man angesichts der angespannten Börsen- und Zinslage hiermit nicht unbedingt.

Auf Basis eines Aktienkurses von €16,00 ergäbe sich allerdings noch immer eine attraktive annualisierte Dividendenrendite von 12,3%. Die Ausschüttung erfolgt am 23. März und der Dividendenabschlag ereilt die Aktie am 7. März. Wer in ihren Genuss kommen möchte, sollte also spätestens zum Börsenschluss des 6. Märzes TCAP-Aktien in seinem Depot haben.

TCAP befindet sich auf meiner Empfehlungsliste.

Keine Kommentare:

Kommentar posten