Mittwoch, 24. Februar 2016

Main Street Capital zahlt weiterhin 0,18 Dollar Monatsdividende je Aktie

Die Business Development Company (BDC) Main Street Capital Corp. (NYSE: MAIN) hat heute ihre Dividendenausschüttungen für die nächsten drei Monate bekanntgegeben. Danach wird es auch für März, April und Mai konstante Monatsausschüttungen von $0,18 geben, was zu einer annualisierten Dividendenrendite von knapp 8% führt. Allerdings gab es zuletzt im Juni und Dezember stets eine Sonderdividende in Höhe von $0,275, so dass inkl. dieser Zahlungen die Dividendenrendite sogar 9,85% betrüge.

Ausgeschüttet werden die Dividenden an folgenden Tagen:

15.04. / Ex-Dividendentag ist der 17.03.
16.05. / Ex-Dividendentag ist der 19.04.
15.06. / Ex-Dividendentag ist der 18.05.

Darüber hinaus kündigte das Management an, es wolle dem Board auch für dieses Jahr wieder vorschlagen, erneut zwei halbjährliche Sonderdividenden in Höhe von $0,25 bis $0,30 auszuschütten.



___________________________
Ergänzung vom 26.02.2016, 22:35

Main Street Capital gab soeben nach US-Börsenschluss seine Zahlen für das 4. Quartal 2015 bekannt. Das ausschüttungsfähige Nettoergebnis (Net Investment Income oder NII)lag in Q4 bei $30,2 Mio. oder $0,60 je Aktie gegenüber $29,5 Mio. und $0,59 in Q3. Damit wurden die Erwartungen um $0,03 übertroffen. Das gesamte auf das Jahr gerechnete Ergebnis lag mit $43,49 Mio. um 12,2% über dem Vorjahreswert, verfehlte die Erwartungen allerdings um $0,93 Mio.

Der Net Asset Value (NAV) betrug zum 31.12.2015 je Aktie $21,24 gegenüber $21,79 per 30.09. Die Aktie schloss bei $28,12. Die Aktie notiert weiterhin mit einem signifikanten Aufschlag auf den NAV, was der hohen Qualität der Assets und der immer soliden Ergebnisse geschuldet ist, die MAIN für seine Aktionäre abliefert.

Main Street Capital befindet sich auf meiner Empfehlungsliste und in meinem Depot und ich erfreue mich der hohen monatlichen Dividendeneingänge.

Kommentare:

  1. Hallo Michael, nur eine kleine Ergänzung: Main Street Capital hat die Sonderdividende von 0,275 USD bislang nicht nur im Dezember, sondern auch im Juni ausgeschüttet. Wenn es dabei bleibt, beträgt die Dividendenrendite zur Zeit sogar 9,6%.
    Viele Grüße vom Armen Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, Charlie, es gab auch bereits im Juni eine solche Sonderdividende. Ich hab das im Beitrag mal auf zwei Sonderausschüttungen pro Jahr geändert, danke für den Hinweis.

      Löschen
  2. Ist ein bdc steuerlich problematisch? Denn er könnte steuerlich als ausl. Fonds gesehen werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das scheint von der jeweiligen Bank bzw. dem Broker abzuhängen. Es haben hier Leser berichtet, sie könnten die Aktien nicht kaufen, da sie als AIF (Alternative Investment Fonds) eingestuft würden. Bei der DBK und einer Volksbank ist das so. Bei der Commerzbank oder der comdirect hingegen gibt es keinerlei Probleme und die Dividenden werden behandelt wie alle andren Dividenden auch.

      Löschen