Montag, 5. November 2018

Portfoliocheck: Für Primecap ist iRobot eine saubere Sache. Nicht nur wegen der Haushaltsroboter...

In meiner Online-Kolumne "Portfoliocheck" nehme ich regelmäßig auf aktien-mag.de für das Aktien Magazin von Traderfox die Veränderungen in den Depots der bekanntesten Value Investoren unserer Zeit unter die Lupe.

Kostenloses Probeexemplar des Aktien Magazins anfordern

In meinem neunten Portfoliocheck blicke ich in das Depot von Primecap Management, die nicht nur drei milliardenschwere Fonds für die Vanguard Group managen, sondern auch drei "Eigenproduktionen" am Start haben, die Primecap Odyssey Fonds. Seit 1985 erzielte Primecap Management eine durchschnittliche Jahresrendite von 13,4% und konnte damit den S&P 500-Index um mehr als 2% pro Jahr abhängen.

Bei ihren Anlageentscheidungen schauen die Macher von Primecap nicht nur auf die fundamentalen Daten eines Unternehmens, sondern vor allem auch auf seine künftigen Entwicklungschancen und setzen auf einen Macher an der Unternehmensspitze anstelle eines Kollektivs. Seit Anfang des Jahres hat Primecap damit begonnen, immer mehr Aktien des Haushaltsroboterherstellers iRobot (WKN: A0F5CC) einzusammeln und dafür finden sich gleich eine ganze Reihe von Gründen...

zum Artikel auf aktien-mag.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen