Samstag, 28. Januar 2023

Kissigs Beobachtungsliste

Meine Beobachtungsliste ist eine Anregung. Sie enthält Aktien, die ich langfristig für interessant und aussichtsreich erachte und hier im Blog begleite. Trotz vieler Überschneidungen ist sie weder identisch mit meinem Investmentdepot noch mit meinen Wikis und sie ist auch kein Musterdepot.















































































▶ Denke selbst!

»Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen«, riet Immanuel Kant. Also Leute, denkt selbst! Diese Beobachtungsliste ist eine Anregung, mehr nicht. Sie dient dazu, dass ihr euch eure eigenen Gedanken zu den Unternehmen macht und euren eigenen Investment-Case erarbeitet. Dazu könnt ihr gerne auf meine Einschätzungen zurückgreifen und gerne können wir über die einzelnen Positionen und das (Value) Investing diskutieren. Denn das ist der Grund, weshalb ich dieses Blog betreibe: ich möchte mit euch ins Gespräch kommen, von euch lernen, und auch dadurch ein besserer Investor werden.
»Wer nicht fähig ist, sich selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.«
(André Kostolany)
Fakt ist allerdings, dass nicht jeder Mensch zum guten Aktieninvestor taugt; z.B. mangels Zeit, mangels Interesses, mangels notwendiger charakterlicher Eigenschaften (wie Geduld und Coolness in Stresssituationen). Ist nun mal so, muss sich niemand für schämen. Entscheidend ist aber, dass man dies für sich erkennt und dann die richtigen Konsequenzen daraus zieht. Warren Buffett, der wohl beste Investor aller Zeiten, rät für diese Fälle, sein Geld nicht in Einzelwerte zu stecken, sondern kostengünstige Indexfonds (auf den S&P 500) zu kaufen und einfach unberührt im Depot für sich arbeiten lassen. Geht auch...

▶ Historie der Zu- und Abgänge auf meiner Beobachtungsliste

Alle Aufnahmen und Streichungen zu meiner Beobachtungsliste finden sich auf der Transaktionsliste.

▶ Investor-Updates

In meinen Investor-Updates beschreibe ich quartalsweise, wie sich die Entwicklungen bei einzelnen Unternehmen in meinem Depot als Käufe, Verkäufe oder Umschichtungen niedergeschlagen haben und erläutere meine aktuelle TOP 10.

▶ Performance-Updates

In meinen Performance-Updates beschreibe ich monatlich, wie sich die Börsen und meine drei Wikis in den vergangenen Wochen so geschlagen haben.

Börsenweisheit des Tages | 28.01.2023

"Investieren ist eine lebenslange Reise, die man gar nicht früh genug beginnen kann."
(Tom Gardner, The Motley Fool)

Freitag, 27. Januar 2023

Kissigs Nebenwerte-Analyse zu Kontron: Der Wandlungskünstler schwenkt nun voll Richtung IoT um

Im Magazin "Der Nebenwerte Investor" von Traderfox finden sich regelmäßig Analysen von mir zu deutschen Nebenwerten. Das Magazin ist kostenpflichtig und wer dieses oder eine der weiteren Börsenzeitschriften von Traderfox bestellen möchte, gelangt ▶ hier zur Übersicht.
Mehrwert für die Leser meines Blogs: Nach Erscheinen des Magazins darf ich die eine oder andere meiner Analysen dann auch hier veröffentlichen.

Artikel aus "Der Nebenwerte Investor" Ausgabe 1/2023 vom 26.01.2023

Börsenweisheit des Tages | 27.01.2023

"Ich war noch nie in der Lage, genaue Vorhersagen zu machen. Ich verdiene kein Geld mit genauen Vorhersagen. Ich tendiere einfach dazu, in gute Unternehmen einzusteigen und dort zu bleiben."
(Charlie Munger)

Donnerstag, 26. Januar 2023

Börsenweisheit des Tages | 26.01.2023

"Die Börse ist ein Spiel zwischen Angst und Gier."
(André Kostolany)

Mittwoch, 25. Januar 2023

Börsenweisheit des Tages | 25.01.2023

"Jedes große Unternehmen muss auf seinem Weg zu einem Multibagger Kurseinbrüche von 40 Prozent und mehr verkraften."
(Tom Gardner, The Motley Fool)

Dienstag, 24. Januar 2023

Börsenweisheit des Tages | 24.01.2023

"Suche nicht nach der Nadel im Heuhaufen. Kauf einfach den Heuhaufen."
(John C. Bogle)

Montag, 23. Januar 2023

Kissigs Aktien Report: OpenAI wird das nächste große KI-Ding – und nicht nur Microsoft profitiert, sondern auch NVIDIA und Taiwan Semiconductor

Im Rahmen meiner Kooperation mit dem "Aktien Report" von Armin Brack nehme ich mir in unregelmäßigen Abständen interessante Unternehmen vor. Die Ausgaben des "Aktien Reports" und/oder "Geld Anlage Reports" erreichen ihre Leser samstags kostenlos und "druckfrisch" im Email-Postfach und man kann sich ▶ hier beim "Geld Anlage Report" anmelden. Bonbon für die Leser meines Blogs: einige Tage später darf ich die Artikel dann auch hier veröffentlichen.

Aktien Report Nr. 120 vom 14.01.2023

Börsenweisheit des Tages | 23.01.2023

"Kaufe immer, unabhängig vom Sektor, die Unternehmen mit den höchsten Bruttomargen und liquiditätsstärksten Bilanzen."
(Ken Fisher)

Sonntag, 22. Januar 2023

Börsenweisheit des Tages | 22.01.2023

"Bringe Dich niemals in die Lage, Aktien verkaufen zu müssen, wenn der Markt um 20 Prozent oder mehr gefallen ist."
(Tom Gardner, The Motley Fool)

Samstag, 21. Januar 2023

Leserfrage: "Dein Kursziel bei Genworth Financial ist fast erreicht - siehst Du den Wert weiter positiv?"

Blogleser Michael stellte mir eine interessante Frage: "Hallo Michael, das Durchhalten bei Genworth Financial hat sich ja gelohnt. Du hattest 5,40 USD auch mal als Ziel ausgegeben, das jetzt fast erreicht ist. Bist du hier weiter positiv für den Wert? Vielen Dank, Michael."

Ich habe mich entschieden, sie im Rahmen eines Blogbeitrags zu beantworten, weil sie sich vermutlich in ähnlicher Form einigen Lesern stellt.

Börsenweisheit des Tages | 21.01.2023

"Es gibt wenig Logik in der Psychologie von Investoren."
(Howard Marks)

Freitag, 20. Januar 2023

Börsenweisheit des Tages | 20.01.2023

"Emotionale Kontrolle ist der wichtigste Faktor, wenn man an den Märkten spielt. Verliere niemals die Kontrolle über Deine Gefühle, wenn der Markt gegen Dich läuft. Werde nicht zu selbstbewusst wegen Deiner Gewinne und nicht zu verzweifelt über Deine Verluste."
(Jesse Livermore)

Donnerstag, 19. Januar 2023

Börsenweisheit des Tages | 19.01.2023

"Psychologie ist vermutlich der wichtigste Einflussfaktor der Finanzmärkte – und einer der am wenigsten verstandenen."
(David Dreman)

Mittwoch, 18. Januar 2023

Kissigs Nebenwerte-Analyse zu Wüstenrot & Württembergische: Versicherungen und Bausparen werden wieder attraktiv(er)

Im Magazin "Der Nebenwerte Investor" von Traderfox finden sich regelmäßig Analysen von mir zu deutschen Nebenwerten. Das Magazin ist kostenpflichtig und wer dieses oder eine der weiteren Börsenzeitschriften von Traderfox bestellen möchte, gelangt ▶ hier zur Übersicht.
Mehrwert für die Leser meines Blogs: Nach Erscheinen des Magazins darf ich die eine oder andere meiner Analysen dann auch hier veröffentlichen.

Artikel aus "Der Nebenwerte Investor" Ausgabe 17/2022 vom 22.12.2022

Börsenweisheit des Tages | 18.01.2023

"Viele Value Investoren äußern heutzutage ihre Frustration darüber, dass heute nicht mehr funktioniert, was sie vor 20 Jahren getan haben. Aber ich denke, das war schon immer der Fall."
(Bill Nygren)

Dienstag, 17. Januar 2023

Kissigs Portfoliocheck: Value Investor Seth Klarman erhöht den Einsatz bei Warner Bros. Discovery

In meiner Kolumne "Kissigs Portfoliocheck" nehme ich regelmäßig auf aktien-mag.de für das "Aktien Magazin" von Traderfox die Depots der besten Investoren unserer Zeit unter die Lupe.

In meinem 218. Portfoliocheck schaue ich wieder Seth Klarman über die Schulter. Der Deep Value Investor kauft gerne Unternehmen, die von der Börse verschmäht und daher zu Rabattpreisen angeboten werden. Er investiert gerne mit großer Sicherheitsmarge und erzielt mit diesem Ansatz seit Jahrzehnten mit durchschnittlich 19 % überragende Renditen.

Im 3. Quartal 2022 schichtete Klarman 7 % seines Depots um; am Ende hält er nun 45 Werte und darunter finden sich 2 Neuaufnahmen. Der Wert seines Aktienportfolios sank von 6,77 Mrd. auf 5,79 Mrd. USD. Mit 40,5 % Gewichtung Communication Services weiterhin am stärksten in seinem Depot vertreten, dicht gefolgt vom Technologiesektor mit 33,1 %. Das restliche Fünftel führen Industrieaktien und Gesundheitswerte mit jeweils 5,8 % an vor Finanzwerten mit 5,0 % und Finanzzyklischen Konsumwerten mit 4,9 %.

Bei Intel und Nexstar Media Group hat sich Seth Klarmann komplett verabschiedet. Zusätzlich reduzierte Klarman im 3. Quartal seinen Bestand an den beiden Schwergewichten Alphabet und Amazon um jeweils fast 60 %.Seine beiden neuen Depotwerte sind Lithia Motors und Fidelity National Information Services, während er Willis Tower Watson um 39 % aufgestockt hat, SS&C Technologies Holdings um 27 %, Micron um 20 %, Liberty SiriusXM um 4 % sowie Warner Bros. Discovery um 61 %. Die Fusion des Medienkonzerns Warner Media mit dem Senderkonglomerat Discovery hat bisher die Erwartungen nicht erfüllt und ächzt unter der hohen Schuldenlast. Doch das Zukunftsmodell Streaming wird zunehmend profitabel und die Aktie damit interessant(er)...

-▶ zum Artikel auf aktien-mag.de 
 

Börsenweisheit des Tages | 17.01.2023

"Die großartigsten Aktien werden oft ihr gesamtes Börsenleben lang als 'überbewertet' bezeichnet."
(Brian Feroldi)