Sonntag, 29. April 2012

H.P.I. Holding vermeldet weiteren Zukauf

Die H.P.I. Holding AG hat für ihre Beteiligungsgesellschaft August Berger Metallwarenfabrik GmbH innerhalb kürzester Zeit eine weitere Unternehmensakquisition abgeschlossen. Neben dem türkischen Spannringhersteller CEMSAN Metal Parca Imalat Ltd. zählt nun auch die italienische S.G.T. Srl in Albavilla zum Unternehmensportfolio, nachdem man 51% der Anteile sowie eine Kaufoption auf weitere 15% erworben hat. Auch dieses Unternehmen ist in der Produktion von Spannverschlüssen für Fässer tätig.

Diese Investition versetzt die August Berger GmbH, die bereits alleine mit rund 70% Marktanteil die Liste der europäischen Hersteller anführt, in die Rolle eines Weltmarktführers bei der Produktion und dem Vertrieb von Spannringen. Neben dem noch unerschlossenen Markt, sind vor allem die Produktionskapazitäten für kleinere Spannringe interessant, die Berger bisher noch nicht abdeckt. Die Kaufpreissumme, über die Stillschweigen vereinbart worden ist, wird seitens der H.P.I. Holding AG aus dem Ergebnis der laufenden Geschäftstätigkeit aufgebracht. So wird der Vorstand auch in diesem Jahr dem Aufsichtsrat wieder eine Dividendenzahlung empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten