Donnerstag, 13. November 2014

Duracell-Übernahme: Buffett kauft das Batterie-Häschen!

Warren Buffetts Investmentholding Berkshire Hathaway schlägt wieder zu und wird das Batteriegeschäft des weltgrößten Konsumgüterkonzerns Procter & Gamble übernehmen, das dieser kürzlich zum Verkauf gestellt hatte. Die unter der Marke Duracell betriebene Sparte soll für 4,7 Mrd. USD in P&G-Aktien aus Berkshires Portfolio den Besitzer wechseln. Buffett hielt rund 2 Prozent der P&G-Aktien, die seine fünftgrößte Einzelposition ausmachten. Vor dem Verkauf, der im zweiten Halbjahr 2015 abgeschlossen sein solle, werde P&G Duracell noch mit 1,7 Mrd. USD frischem Kapitals ausstatten. Diese ungewöhnliche Struktur der Transaktion erlaube es sowohl Berkshire als auch P&G, Steuern zu sparen.

Berkshire Hathaway befindet sich auf meiner Empfehlungsliste.

Keine Kommentare:

Kommentar posten