Mittwoch, 20. Juli 2016

Lloyd Fonds mit Gewinnverdopplung im ersten Halbjahr voll im Plan

Der seit über 20 Jahren auf sachwertbasierte Investitionen und Kapitalanlagen spezialisierte Investment- und Asset-Manager Lloyd Fonds aus Hamburg kommt bei seinem Turnaround weiter voran. Die heute stattfindende Hauptversammlung soll erstmals seit sieben Jahren wieder eine Dividende beschließen und €0,07 je Aktie ausschütten.

Im Vorfeld der Hauptversammlung präsentierte das Unternehmen auch vorläufige Halbjahreszahlen und kann damit den erfolgreichen Turnaround eindrucksvoll bestätigen. So wurde ein Konzernergebnis von €1,8 Mio. erzielt und damit deutlich mehr als doppelt so viel wie in der Vergleichsperiode des Vorjahres (€0,7 Mio). Diese deutliche Verbesserung des Ergebnisses resultiere aus einem Anstieg der Managementeinnahmen und der darin enthaltenen Transaktionsgebühren, insbesondere im Immobilienbereich, teilte das Unternehmen mit.

Vor dem Hintergrund der erfolgreichen Geschäftsentwicklung erwartet die Lloyd Fonds AG für das Geschäftsjahr 2016 einen kräftigen Anstieg des Konzernergebnisses, das nun am oberen Ende der bisherigen Gewinnprognose von €2 Mio. bis €3 Mio. erwartet wird.

 Lloyd Fonds AG (Quelle: finanzen.net) 
Nachhaltiges Wachstum durch neue Strategie und neue Projekte
Vor dem Hintergrund der strategischen Entscheidung des Unternehmens, aktienbasierte und handelbare Investments zu entwickeln, arbeitet Lloyd Fonds derzeit aktiv an dem Aufbau einer börsennotierten Gesellschaft für den geförderten Wohnungsbau in Metropolregionen. Zielgruppe sind primär institutionelle Investoren.

Darüber hinaus soll in einem zweiten Projekt Privatanlegern über einen börsennotierten Real Estate Investment Trust (REIT) Zugang zu Immobilieninvestments ermöglicht werden.

Im maritimen Bereich wird der Aufbau einer Plattform für Schiffe, die sich in wirtschaftlicher Krise befinden, vorbereitet.

Meine Einschätzung
Lloyds Fonds befindet sich seit Anfang Juni auf meiner Empfehlungsliste und in meinem Depot. Seitdem konnte der Aktienkurs bereits deutlich zulegen und die hervorragenden Unternehmenszahlen bestätigen, dass das Unternehmen auf dem richtigen Weg ist hin zu einem erfolgreichen Turnaround. Ich habe vor, das Unternehmen auf diesem Weg zu begleiten, weil sich im Bereich alternativer Anlageformen eine Menge Potenzial bietet. Die anhaltende Niedrigzinsphase, steigende Immobilienpreise und Mieten sowie die Aussicht auf sich verbessernde Frachtraten im Schifffahrtsbereich sollten Anlegern in den nächsten Jahren eine Menge Freude an den Aktien der Lloyds Fonds AG bieten, sofern sie sich des erhöhten Risikos einer Turnaround-Spekulation immer bewusst sind.

Keine Kommentare:

Kommentar posten