Freitag, 28. September 2018

Portfoliocheck: Deshalb hat Seth Klarman jetzt AT&T im Depot

In meiner Online-Kolumne "Portfoliocheck" nehme ich regelmäßig auf aktien-mag.de für das Aktien Magazin von Traderfox die Veränderungen in den Depots der bekanntesten Value Investoren unserer Zeit unter die Lupe.

Kostenloses Probeexemplar des Aktien Magazins anfordern

Bei meinem vierten Portfoliocheck geht es um Seth Klarman, einen herausragenden Value Investor Graham'scher Schule, der sogar von Warren Buffett lobend erwähnt wird - und dennoch vielen Anlegern nicht bekannt ist. Zu Unrecht, denn seit Jahren erzielt er überragende Renditen. Durchschnittlich 19% pro Jahr, um genau zu sein, und das seit 1982.

Im zweiten Quartal hat Klarman vor allem im Medienbereich zugekauft und als eine seiner neusten größten Positionen findet sich auf einmal der Telekommunikationsriese AT&T (WKN: A0HL9Z) in seinem Portfolio wieder. Die Frage ist nur, wieso...

zum Artikel auf aktien-mag.de

1 Kommentar:

  1. Der hält die Aktien, weil sie billig sind und div.rend. passt alles andere ist Kaffesatzleserei.

    AntwortenLöschen