Freitag, 6. September 2019

Portfoliocheck: Mit Verisk Analytics setzt Chuck Akre auf den Beherrscher der Datenflut

In meiner Online-Kolumne "Portfoliocheck" nehme ich regelmäßig auf aktien-mag.de für das "Aktien Magazin" von Traderfox die Depots der bekanntesten Value Investoren unserer Zeit unter die Lupe.

Bei meinem 51. Portfoliocheck schaue ich Charles T. Akre auf die Finger, einem Value Investor klassischer Prägung. Er investiert nach derselben Maxime wie Charlie Munger und hält nichts von hektischer Betriebsamkeit; er denkt lieber zweimal nach, bevor er nichts tut. Und als Anhänger des "Focus Investing" konzentriert er sein Depot auf einige wenige Positionen.

Auch im zweiten Quartal hat Chuck Akre nur bei wenigen Positionen Änderungen vorgenommen; es dominieren mit einem Anteil von 46% die Finanzwerte vor Communication Services mit 15% und zyklischen Konsumwerten mit 12%.

Auf den elften Platz hat sich dank der starken Kursperformance der letzten beiden Jahre mit Verisk Analytics ein Spezialwert hoch gearbeitet, der auf das Sammeln und Auswerten von Datenbeständen spezialisiert ist und dabei mit zweistelligen Wachstumsraten und hoher Profitabilität zu überzeugen weiß. Deshalb setzt nicht nur Chuck Akre auf dieses Unternehmen, sondern ebenso Frank Sands - und Warren Buffett gehörte zu den ersten Investoren des Unternehmens überhaupt...

zum Artikel auf aktien-mag.de

Disclaimer
Verisk Analytics befindet sich auf meiner Beobachtungsliste und in meinem Depot.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen