Mittwoch, 9. Dezember 2020

Good News bei... Mastercard: Dividendenanhebung und neues Aktienrückkaufprogramm

Mastercard hat zu kämpfen in der Corona-Krise und leidet weiterhin unter dem eingeschränkten Flugverkehr, dem brachliegenden Geschäft im Hotel-, Gastronomie, Reise- und Eventbusiness.

Auf der anderen Seite profitiert man ganz erheblich vom "War on Cash", der Abkehr vom Bargeld hin zu digitalen Zahlungsmethoden und dem anhaltenden Boom des Onlinehandels.

Nun verwöhnt Mastercard seine Aktionäre kurz vor Weihnachten gleich mit zwei frohen Botschaften: so soll die Quartalsdividende um 10% auf $0,44 je Aktie angehoben werden und dann wird Mastercard ein weiteres Aktienrückkaufprogramm starten, sobald das aktuell laufende beendet ist. Von dem aktuellen über $8 Mrd. stehen noch $3,5 Mrd. zur Verfügung und daran wird sich das neue mit zusätzlichen $6 Mrd. anschließen.

Das sind wirklich frohe Botschaften und dürften dem Kurs der Mastercard-Aktie während der Weihnachtszeit und ins neue Jahr hinein Unterstützung geben bei dem Versuch, Corona hinter sich zu lassen und wieder den Erfolgspfad beim Erklimmen neuer Allzeithochs aufzunehmen.

Disclaimer: Habe Mastercard auf meiner Beobachtungsliste und/oder in meinem Depot/Wiki.

Keine Kommentare:

Kommentar posten