Freitag, 8. April 2022

Kissigs Portfoliocheck: Bei IAC InterActiveCorp wettet Mason Hawkins auf den nächsten Spin-off-Coup

In meiner Kolumne "Kissigs Portfoliocheck" nehme ich regelmäßig auf für das "Aktien Magazin" von Traderfox die Depots der besten Investoren unserer Zeit unter die Lupe.

In meinem 185. Portfoliocheck blicke ich mal wieder in das Depot von Mason Hawkins, der mit seinem Longleaf Partners Funds seit mehr als 40 Jahren überdurchschnittliche Renditen für seine Investoren einfährt. Hawkins vertritt einen klassischen Value-Investing-Stil und setzt auf vernachlässigte Branchen, die gerade so gar nicht en vogue sind an der Wall Street.

Im 4. Quartal 2021 lag lag Mason Hawkins Turnoverrate bei 16 % Unter seinen 35 Depotwerten finden sich gleich 8 Neuzugänge. Sein Portfolio ist stark fokussiert. Die drei größten Positionen gut ein 25 % aus und die fünf größten bringen es zusammen auf 40 % Gewichtung. Die mit Abstand größte Position bleibt Lumen Technologies, wenngleich ihre Gewichtung um mehr als 3 % auf jetzt noch 13,6 % gesunken ist. Mattel hat mit CNX Resources die Plätze getauscht und ist neuer Zweitplatzierter. Auf Rang vier folgt nun FedEx, die sich um drei Plätze verbessert haben, vor der weiterhin fünftplatzierten Hyatt Hotels Corp.

Die größte Auswirkung hatte der Wiedereinstieg bei Biogen. Neu an Bors ist Vimeo mit knapp 1 % Gewicht. Vimeo ist ein Business, das IAC InterActiveCorp. aufgebaut und dann an seine Aktionäre via Spin-off verschenkt hat. Bei IAC war Mason Hawkins erst im 3. Quartal neu eingestiegen und hat nun um weitere 0,7 % aufgestockt; es ist mit 4,4 % seine neuntgrößte Position. Interessanterweise kaufte er auch bei MGM Resorts weiter zu, bei denen IAC auf dem Hochpunkt des Coronaabsturzes mit einem Milliardenbetrag eingestiegen war. Mit diesen Wetten, vor allem aber mit IAC, setzt Mason Hawkins antizyklisch auf eine Renaissance der Online-Geschäftsmodelle. Und auf eine Fortsetzung der IAC-Erfolgsgeschichte, die so großartige Unternehmen an die Börse gebracht hat wie Expedia, TripAdvisor, HSN Home Shopping Network, Ticketmaster, LendingTree, Match Group (Tinder) und zuletzt Vimeo. Und die nächsten stehen schon in den Startlöchern...

-▶ zum Artikel auf aktien-mag.de

Disclaimer: Habe IAC InteractiveCorp, Match Group auf meiner Beobachtungsliste und/oder in meinem Depot/Wiki.

1 Kommentar:

  1. Hi Michael,
    diese Abspaltungen und Einbuchungen werden bei uns in D ja regelmäßig von den Finanzbehörden als "Dividende" bewußt mißverstanden und abkassiert. Das macht das ganze wenig vergnüglich, denn das bedeutet doch jedesmal wieder warten auf eine Klage. Irgendwie reicht ja ein Präzedenzfall wie ebay/paypal nicht aus, um diese Abzocke ein für alle mal zu beenden.

    Viele Grüße
    Christian

    AntwortenLöschen