Donnerstag, 28. April 2016

Überraschungscoup: Aurelius zündet den Dividendenturbo!

Der Finanzinvestor Aurelius ist erfolgreich ins Jahr 2016 gestartet und zwar so erfolgreich, dass man die bereits angekündigte Sonderdividende für das Geschäftsjahr 2015 kräftig erhöhen wird. Anstelle der avisierten €0,55 je Aktie sollen die Aktionäre auf der am 9. Juni stattfindenden Hauptversammlung über eine Gesamtdividende von €2,45 je Aktie befinden, was einen neuen Rekordwert darstellt. Neben der um 10 Cents auf €0,90 erhöhten Basisdividende soll es nun noch €1,55 je Aktie als Partizipationsdividende oben drauf geben. Beim aktuellen Börsenkurs von €53 käme Aurelius so auf eine stattliche Dividendenrendite von 4,6%.

Grundlage dieser Dividendenanhebung sind die erfolgreichen Exits des Jahres 2015 und im ersten Quartal 2016, die zu einem sehr hohen Bestand an liquiden Mitteln geführt haben, die Aurelius seinen Aktionären zugute kommen lassen will.

Aurelius befindet sich auf meiner Empfehlungsliste und ist die größte Position in meinem Depot.

>>> zur Meldung

Keine Kommentare:

Kommentar posten