Montag, 13. November 2017

BDC-Earnings-Report Q3/17: KCAP Financial

In meinem Dividendendepot setze ich ausschließlich auf Business Development Companies (BDCs), mit denen ich auf hohe Dividendeneinnahmen abziele. Dabei ist die Kursentwicklung ebenfalls im Auge zu behalten, da beides zusammen die Gesamtrendite und damit den Erfolg oder Misserfolg des Investments ausmacht.

Daher richte ich in meinen BDC-Earnings-Reports meinen Blick vor allen auf die Entwicklung der wichtigsten Kennzahlen, also von Net Asset Value (NAV bzw. Buchwert), Net Investment Income (NII) und die Payout Ratio. Und erst ganz zuletzt auf die Dividendenrendite. Und mitunter ergeben sich hierdurch auch Auswirkungen auf meine Einschätzung zur jeweiligen BDC.

KCAP Financial (KCAP)
KCAP konnte Zahlen vorlegen, die weniger schlecht ausfielen als zu befürchten war. In Q317 lag das NII bei $2,5 Mio. bzw. $0,07 je Aktie, verglichen mit $2,6 Mio. bzw. $0,07 je Aktie per Ende Juni 2017. Weniger erfreulich ist der weitere Werteverzehr beim NAV. Dieser lag per Ende September bei $4,95 je Aktie, während er Ende Juni mit $5,10 noch 3% höher lag. Linear aufs Jahr hochgerechnet ergäbe sich ein NAV-Verlust von 12%, was den Großteil der Dividendenrendite kompensieren würde! Aber genau das ist bei KCAP ja seit Jahren das Problem.


Zur Dividende gibt es noch keine Aussagen; ich gehe allerdings von einer erneuten Auskehrung von $0,12 je Aktie aus. Seit der Finanzkrise hat KCAP bisher immer mindestens vier Quartale durchgehalten, bevor man die Dividende wieder gesenkt hat. Und die $0,12 hat man erst dreimal gezahlt. Ob sie auch für das erste Quartal 2018 bestehen bleiben kann, wird sich im laufenden vierten Quartal zeigen...

 KCAP Financial (Quelle: wallstreet-online.de
Meine Einschätzung
Die Hoffnung, dass KCAP seine Probleme endlich in den griff bekommen hätte, wurde erneut nicht erfüllt. Geht das NAV-Siechtum ungebremst so weiter, wird der letzte Dividendenschnitt nur ein Zwischenakt gewesen sein. Das Management hat verschiedene Maßnahmen ergriffen, um diese Entwicklung endlich zu stoppen und verspricht, erste Erfolge würden sich im vierten Quartal bereits erkennen lassen. Doch an schönen Versprechungen ist jeder so reich, wie er will. Es müssen auch endlich Taten folgen! KCAP bleibt daher nur eine Depotbeimischung mit erhöhtem Risiko; die Chance auf einen Turnaround besteht weiter fort. Der optisch hohe Abschlag auf den NAV hat sich in der Vergangenheit als Value Trap erwiesen und bietet hier keine Sicherheit! Die optisch hohe Dividendenrendite hat in der Vergangenheit ebenfalls mehrfach zur irrigen Annahme geführt, hier wäre eine schnelle Mark zu verdienen.

Quick-CheckKCAP
Aktienkurs3,38$
NAV4,95$
Price-NAV-Ratio0,68
NII Q3170,07$
Dividende Q3170,12$
Payout-Ratio1,71
Dividendenrendite  14,20%
Chance/Risiko***/****

KCAP Financial befindet sich auf meiner Empfehlungsliste und in meinem Depot.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen