Mittwoch, 6. Februar 2019

Portfoliocheck: Bill Nygren setzte mit US-Broker Charles Schwab auf volatile Märkte. Und damit genau auf's richtige Pferd...

In meiner Online-Kolumne "Portfoliocheck" nehme ich regelmäßig auf aktien-mag.de für das "Aktien Magazin" von Traderfox die Depots der bekanntesten Value Investoren unserer Zeit unter die Lupe.

Bei meinem zwanzigsten Portfoliocheck geht es um Bill Nygren, den Portfolio Manager und CIO des Oakmark Funds, mit dem er seit dessen Gründung 1991 eine beeindruckende durchschnittliche jährliche Rendite von 13 Prozent vorweisen kann.

Bill Nygren fährt einen fokussierten Investmentstil mit wenigen, ausgesuchten Werten. Im dritten Quartal 2018 hat Bill Nygren kaum Depotveränderungen vorgenommen, allerdings durch die Bank Positionen etwas reduziert. Schwerpunkte legte er auf Finanzwerte (Depotanteil 28%), Technologie (19%) und Gesundheitswesen (15%). Ganz neu hinzugekommen ist der US-Onlinebroker Charles Schwab [WKN: 874171], mit dem Nygren auf Marktturbulenzen setzte und auf einen ganz besonderen Clou...

zum Artikel auf aktien-mag.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen