Dienstag, 9. April 2019

Portfoliocheck: Wenn sie fallen, fallen sie tief. Und Mason Hawkins kauft... DowDuPont

In meiner Online-Kolumne "Portfoliocheck" nehme ich regelmäßig auf aktien-mag.de für das "Aktien Magazin" von Traderfox die Depots der bekanntesten Value Investoren unserer Zeit unter die Lupe.

In meinem dreißigsten Portfoliocheck blicke ich in das Depot von Mason Hawkins, der mit seinem Longleaf Partners Funds seit mehr als 40 Jahren überdurchschnittliche Renditen für seine Investoren einfährt. Hawkins vertritt einen klassischen Value-Investing-Stil und setzt auf vernachlässigte Branchen, die gerade so gar nicht en vogue sind an der Wall Street. Sein konträrer Ansatz zahlt sich aus seine Investoren haben ihm inzwischen $35 Mrd. anvertraut. Nachdem er seine Cash-Quote über mehrere Quartale immer weiter hochgefahren hatte, reduzierte er sie im vierten Quartal signifikant auf 2 Prozent. Das führte zu einer Turnover-Rate von immerhin 15,7 Prozent in seinem Depot und mit 32 Positionen hielt er zum Jahresende fünf mehr als im vorherigen Quartal.

Nachdem die beiden US-Chemiegiganten Dow Chemical und DuPont vor drei Jahren ihre Fusion und die sofort anschließende Aufspaltung in drei Teilkonzerne bekanntgegeben haben, ist die Fusion zu DowDuPont inzwischen abgearbeitet und im vierten Quartal hat sich Mason Hawkins nun rechtzeitig in Stellung gebracht, um bei dieser Sondersituation gutes Geld zu verdienen. Und soeben ist die erste Abspaltung über die Bühne gegangen: mit der Dow Inc. firmiert die Sparte "Material Science" ab sofort separat an der Börse. Demnächst folgt der Bereich "Agriculture“ als Corteva Agriscience, so dass als DuPont der Bereich "Speciality Products" verbleibt. Und Hawkins spekuliert darauf, auch mit diesen Spin-offs ganz einfach Extrarenditen einfahren zu können...

zum Artikel auf aktien-mag.de

Kommentare:

  1. Hallo Michael,
    die Frage ist nun, welcher der drei Teile von DowDuPont am interessantesten ist?:) Hab das Unternehmen schon ne zeitlang auf der Watchlist, aber noch nicht zugeschlagen...
    Gruß Andreas

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja grausam sein Trackrecord der letzten 6 Jahren. Value Investing ist eigentlich nicht so schlecht aber Mr. hawkins hat ganz klar den Zug der Zeit verpasst - https://www.tipranks.com/hedge-funds/mason-hawkins

    AntwortenLöschen