Freitag, 7. Oktober 2022

Börsenweisheit des Tages | 07.10.2022

"Die Volkswirtschaft ist kein Patient, den man pausenlos operieren kann."
(Ludwig Erhard)

Donnerstag, 6. Oktober 2022

Kissigs Investor-Update Q3/22 mit Costco, Blackstone, Vermilion Energy, Energiekontor, KKR, Danaher, clearvise, Thermo Fisher, Hercules Capital, FS KKR Capital, PNE

Mein Investor-Update zum Ende des 3. Quartals 2022

In meinen Investor-Updates blicke ich jeweils zum Ende eines Quartals auf die vergangenen Monate zurück und präsentiere die Top-Werte meines Investmentdepots; es ist in gewisser Weise mein persönliches 13F. Des Weiteren beschäftige ich mich gegebenenfalls auch mal mit Unternehmen, die ich hier im Blog noch nicht vorgestellt habe, die jedoch bereits den Weg in mein Depot gefunden haben.

Börsenweisheit des Tages | 06.10.2022

"Die Menschen neigen dazu, Unternehmen zu kaufen, die gut laufen, und sie hassen Unternehmen, die schlecht laufen. Man schaut sich also die Unternehmen an, denen es schlecht geht, und sagt sich dann: 'Vielleicht können die guten Dinge ja wieder zurückkommen'."
(Walter Schloss)

Mittwoch, 5. Oktober 2022

Kissigs Nebenwerte-Analyse zu Energiekontor: Auch Gegenwind erzeugt Strom

Im Magazin "Der Nebenwerte Investor" von Traderfox finden sich regelmäßig Analysen von mir zu deutschen Nebenwerten. Das Magazin ist kostenpflichtig und wer es oder eines der weiteren von Traderfox bestellen möchte, gelangt ▶ hier zur Übersicht. Mehrwert für die Leser meines Blogs: nach Erscheinen des Magazins darf ich die eine oder andere meiner Analysen dann auch hier veröffentlichen. Vielen Dank dafür an Traderfox-Chef Simon Betschinger!

Börsenweisheit des Tages | 05.10.2022

"In Zeiten der Inflation sind Aktien wahrscheinlich immer noch die beste aller schlechten Alternativen - zumindest, wenn man sich zu angemessenen Preisen einkauft."
(Warren Buffett)

Dienstag, 4. Oktober 2022

Kissigs Aktien Report: Aufstieg und Fall von Ikarus - Porsche vor Börsenhöhenflug, während Immobilienwerte abstürzen

Im Rahmen meiner Kooperation mit dem "Aktien Report" von Armin Brack nehme ich mir in unregelmäßigen Abständen interessante Unternehmen vor. Die Ausgaben des "Aktien Reports" und/oder "Geld Anlage Reports" erreichen ihre Leser samstags kostenlos und "druckfrisch" im Email-Postfach und man kann sich ▶ hier beim "Geld Anlage Report" anmelden. Bonbon für die Leser meines Blogs: einige Tage später darf ich die Artikel dann auch hier veröffentlichen.

Börsenweisheit des Tages | 04.10.2022

"Früher oder später folgen Aktienkurse der fundamentalen Entwicklung der Unternehmen, nicht umgekehrt."
(Terry Smith)

Montag, 3. Oktober 2022

Börsenweisheit des Tages | 03.10.2022

"Ich denke, wir werden noch lange Zeit fossile Brennstoffe verwenden, weil wir das müssen. Die heutige Weltbevölkerung könnte sich nicht ernähren, wenn wir nicht Erdgas zur Herstellung von stickstoffhaltigem Dünger verwenden würden. Wir werden die fossilen Brennstoffe nicht loswerden, wir werden nur weniger davon verbrauchen."
(Charlie Munger, 2022)

Sonntag, 2. Oktober 2022

Kissigs Performance-Update: So liefen die Börsen und meine Wikifolios im September '22

"Brutaler Absturz" im September. Der S&P 500 erlebte gar den schlechtesten Börsenmonat seit dem März 2020 auf dem Hochpunkt der Coronapanik. Zu den am besten performenden Sektoren im S&P gehören in diesem Jahr Rohstoffe (+52,5 %), Schiffbau (+41,8 %), Pharmahandel (+37,7 %), Versorger (+25,8 %) sowie Öl- und Gasexplorer (+7,1 %).

Im 3. Quartal und besonders im September spitzte sich das Abdriften der Wirtschaft in eine Rezession deutlich zu, so dass nun auch die Sektoren mit der bisher hohen relativen Stärke zum Gesamtmarkt einbrachen, während die übrigen Branchen dies nicht kompensieren konnten, sondern ihrerseits weiter an Boden verloren. Doch es bleiben Hoffnungsschimmer...

Börsenweisheit des Tages | 02.10.2022

"Der Gesetzgeber muss also dem Problem der wirtschaftlichen Macht als einem möglichen Störungsfaktor des marktwirtschaftlichen Gleichgewichts seine besondere Aufmerksamkeit zuwenden."
(Ludwig Erhard)

Samstag, 1. Oktober 2022

Kissigs Beobachtungsliste

Meine Beobachtungsliste ist eine Anregung. Sie enthält Aktien, die ich langfristig für interessant und aussichtsreich erachte und hier im Blog begleite. Trotz vieler Überschneidungen ist sie weder identisch mit meinem Investmentdepot noch mit meinen Wikis und sie ist auch kein Musterdepot.















































































▶ Denke selbst!

»Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen«, riet Immanuel Kant. Also Leute, denkt selbst! Diese Beobachtungsliste ist eine Anregung, mehr nicht. Sie dient dazu, dass ihr euch eure eigenen Gedanken zu den Unternehmen macht und euren eigenen Investment-Case erarbeitet. Dazu könnt ihr gerne auf meine Einschätzungen zurückgreifen und gerne können wir über die einzelnen Positionen und das (Value) Investing diskutieren. Denn das ist der Grund, weshalb ich dieses Blog betreibe: ich möchte mit euch ins Gespräch kommen, von euch lernen, und auch dadurch ein besserer Investor werden.
»Wer nicht fähig ist, sich selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.«
(André Kostolany)
Fakt ist allerdings, dass nicht jeder Mensch zum guten Aktieninvestor taugt; z.B. mangels Zeit, mangels Interesses, mangels notwendiger charakterlicher Eigenschaften (wie Geduld und Coolness in Stresssituationen). Ist nun mal so, muss sich niemand für schämen. Entscheidend ist aber, dass man dies für sich erkennt und dann die richtigen Konsequenzen daraus zieht. Warren Buffett, der wohl beste Investor aller Zeiten, rät für diese Fälle, sein Geld nicht in Einzelwerte zu stecken, sondern kostengünstige Indexfonds (auf den S&P 500) zu kaufen und einfach unberührt im Depot für sich arbeiten lassen. Geht auch...

▶ Historie der Zu- und Abgänge auf meiner Beobachtungsliste

Alle Aufnahmen und Streichungen zu meiner Beobachtungsliste finden sich auf der Transaktionsliste.

▶ Investor-Updates

In meinen Investor-Updates beschreibe ich quartalsweise, wie sich die Entwicklungen bei einzelnen Unternehmen in meinem Depot als Käufe, Verkäufe oder Umschichtungen niedergeschlagen haben und erläutere meine aktuelle TOP 10.

▶ Performance-Updates

In meinen Performance-Updates beschreibe ich monatlich, wie sich die Börsen und meine drei Wikis in den vergangenen Wochen so geschlagen haben.

Börsenweisheit des Tages | 01.10.2022

"Inflation ist, wenn man 15 Dollar für einen 10-Dollar-Haarschnitt bezahlt, den man früher für 5 Dollar bekam, als man noch Haare hatte."
(Sam Ewing)

Freitag, 30. September 2022

Börsenweisheit des Tages | 30.09.2022

"Das Geheimnis einer soliden Investition in einem Wort: Sicherheitsmarge."
(Benjamin Graham)

Donnerstag, 29. September 2022

Börsenweisheit des Tages | 29.09.2022

"Jedes Mal, wenn man Unwissenheit und geliehenes Geld kombiniert, kann das zu ziemlich interessanten Konsequenzen führen. Die Möglichkeit, enorme Geldbeträge zu leihen, kombiniert mit der Chance, sehr schnell entweder sehr reich oder sehr arm zu werden, war in der Vergangenheit stets ein Rezept für Probleme."
(Warren Buffett)

Mittwoch, 28. September 2022

Kissigs Portfoliocheck: Value Investor Bill Nygren liebt hoch profitable und unterbewertete Firmen – und kauft KKR

In meiner Kolumne "Kissigs Portfoliocheck" nehme ich regelmäßig für das "Aktien Magazin" von Traderfox die Depots der besten Investoren unserer Zeit unter die Lupe.

Bei meinem 207. Portfoliocheck beschäftige ich mich mal wieder mit Bill Nygren, Portfolio Manager und CIO des Oakmark Funds, mit dem er seit dessen Gründung 1991 eine beeindruckende durchschnittliche jährliche Rendite von 13 % vorweisen kann.

Bill Nygren fährt einen fokussierten Investmentstil mit einigen wenigen, ausgesuchten Werten. Zum Ende des 2. Quartals 2022 hatte er 56 Werte im Depot, darunter lediglich sechs neue. Seine Turnoverrate stieg gegenüber dem Vorquartal weiter an und lag bei 18 %. Eine höhere Inflation führe zu höherer Volatilität an den Märkten, erklärte Nygren, und er nutze dies aus, um bei höher bewerteten Aktien Positionen glattzustellen und sich auf solidere und niedrig bewertete Aktien zu fokussieren. Was zu einer erhöhten Handelstätigkeit in seinem Portfolio führe.

Unter den ganz aussortierten Positionen finden sich Constellation Brands, Keuring Dr. Pepper, DXC Technology und CVS Health Corp, während er bei Humana seine Position um knapp drei Viertel abgebaut hat. Neu eingestiegen ist er bei Amazon, Masco, Oracle, Liberty Broadband, Parker Hannifin und Walt Disney und KKR & Co. stockte er um 85 % auf.

Nygren zeigte sich in seinem jüngsten Investorenbrief über die schwache Performance der Bankaktien im 2. Quartal überrascht. Er führte dies vor allem darauf zurück, dass Anleger stur auf die Entwicklung der Banken in vorangegangenen Rezessionen blickten und sie daher aus den Depots werfen würden. Doch Billy Nygren hält das für einen Fehler und verweist auf die unterschiedliche Entwicklung der Geschäfte von Banken und ihren Aktien.

Die Financial Services bleiben mit einer um 1,3 % erhöhten Gewichtung von 33,7 % unangefochtener Spitzenreiter in Billy Nygrens 13,2 Mrd. USD schwerem Portfolio. Communication Services folgen ihnen mit 18,9 % (Q1: 15,9 %) vor zyklischen Konsumwerten mit 11,6 % (Q1: 9,7 %), die damit die Energiewerte auf den vierten Platz verdrängt haben (10,1 % statt 15,9 % in Q1). Technologiewerte konnten mit 9,8 % (Q1: 9,5 %) den fünften Rang verteidigen.

Nygren konzentriert sich kurzfristig immer auf die Geschäftsentwicklung und nicht auf die Aktienentwicklung, denn auf lange Sicht gleichen sich beide an. Und das erklärt auch, weshalb der Anteil des Finanzsektors an seinem Portfolio weiter angestiegen ist - insbesondere wegen der Aufstockung bei KKR & Co., denn was für die Banken spricht, gilt umso mehr für den Alternativen Asset Manager, der deutlich weniger Regulierungen unterworfen ist.

-▶ zum Artikel auf aktien-mag.de

Disclaimer: Habe Amazon, KKR & Co., Walt Disney auf meiner Beobachtungsliste und/oder in meinem Depot/Wiki.